Erdschollenarchiv

Infos zum Kunstwerk
  • Jahr: 1997
  • Ort: Belo Monte
  • Land: Brazil, China, Germany, and Iceland (-3.1982678499999997,-51.7744484766893) exempl.
  • Kategorie: Erde/ Boden, Ökosysteme /Flora/ Fauna, and Umweltverschmutzung und -zerstörung/ Gifte
  • Tags:

Mit ihrem ERDSCHOLLENARCHIV richtet Beier ihre Aufmerksamkeit auf die Realität schrumpfender Landmassen und das kaum wahrgenommene „Gut und Speichermedium: den Boden“. Seit 1997 reist sie um die Welt, um Erdschollenabdrücke in Acryl- oder Kunstharz zu sammeln, mit deren Hilfe sie die Vielfalt von Böden archiviert. Jede dieser Erdschollen wird von einer Entstehungsgeschichte, Fotos, Dokumentationen und Zeichnungen begleitet. Ihr Archiv umfasst Erdschollen aus Deutschland, Island, China, Alaska und Brasilien sowie aus anderen Ländern. Mit den Bodenabdrücken dieser Orte dokumentiert Beier verschwindende und sich radikal verändernde Landschaften. >>

 

Belo Monte Staudamm, Betty Beier, 2014

artworkearth
The Atlas for Art on Ecology and Climate, Energy and Resources