Mitigation of Shock

Infos zum Kunstwerk
  • Jahr: 2050
  • Ort: Peckham, London
  • Land: United Kingdom (51.471045,-0.067350) exempl.
  • Kategorie: Ressourcen/ Energie/ Erneuerbar, Technik/ Infrastruktur/ Verkehr, and Wissenschaften
  • Tags:

MITIGATION OF SHOCK ist eine Installation, die erstmals bei der Ausstellung ‚After the End of the World‘ im CCCB in Barcelona 2017-2018 präsentiert wurde. Zu sehen ist eine imaginäre Wohnung in London im Jahr 2050, die radikal an die Folgen des Klimawandels angepasst ist. In der ganzen Wohnung gibt es Hinweise auf Experimente mit verschiedenen Arten von Nahrungsquellen und Erwerbsmethoden, wie z.B. Stadtfuttersuche, Fang von Stadttieren, Pilzzucht, Mehlwurmzucht und Konservenherstellung. Es finden sich Rezepte für Fuchseintopf und Mehlwurmburger, um Veränderungen in der Nahrungsmittelproduktion, -beschaffung und -konservierung zu veranschaulichen. Außerhalb des Wohnungsfensters sind improvisierte Unterkünfte und Wohnungen für Menschen sichtbar, die nach dem Meerespegelanstieg und extremen Wetterereignissen aus tief liegenden Gebieten vertrieben wurden. >>

artworkearth
The Atlas for Art on Ecology and Climate, Energy and Resources